PERSONALIA

Brancheninterner Wechsel

Brancheninterner Wechsel Rudolf Schmid, hier auf einem Schwarzmüller Archiv-Bild, ist neuer Vertriebsleiter Westeuropa bei Kögel. | © Archiv

Worüber in der heimischen Nutzfahrzeugbranche schon lange gemunkelt wurde, hat sich jetzt bestätigt: Der einstige Schwarzmüller-Vertriebsleiter Rudolf Schmid hat bei der Kögel Trailer GmbH angeheuert. Einer Unternehmensmitteilung vom 14. Juli 2022 zufolge übernimmt er „ab sofort“ die Position des Vertriebsleiters Westeuropa und ist damit für die Regionen bzw. die Länder Nordeuropa, Benelux, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Österreich und Ungarn sowie für den Kögel Kernmarkt Deutschland verantwortlich. „Wir freuen uns, dass wir mit Rudolf Schmid einen ausgewiesenen Branchenexperten für Kögel gewinnen konnten. Er wird gemeinsam mit seinem Team den Absatz des Bau- und Speditionsprogramms von Kögel in der Region Westeuropa noch weiter stärken“, erklärt Kögel-CEO Christian Renners.

Der bisherige Vertriebsleiter Deutschland und Nordeuropa, Stefan Sönchen, verantwortet künftig die Bereiche Kögel Finance International, Key-Account International, Vertriebsinnendienst und Customer Relationship Management (CRM).

Thomas Gregor leitete zuletzt den Vertrieb Westeuropa und den Bereich Kögel Rent, Used und Mehrwertdienste in Personalunion. Er konzentriert sich fortan wieder vollumfänglich auf die Bereiche Used, Kögel Rent, Kögel Telematics und Full-Service.

Die Region Osteuropa verantwortet wie bisher Milan Strmecki.

Rudolf Schmid, Milan Strmecki, Stefan Sönchen und Thomas Gregor berichten direkt an Kögel CEO Christian Renners.


Das könnte Sie auch interessieren

VERKEHRSSICHERHEIT

Gegen die Hitze

TANK-/SILOAUFLIEGER

GRW tankt Schmitz auf

WERKSTATT

Gutes Klima in 30 Minuten

ERSATZTEILE

„Erwartungen übertroffen!“