SEMINAR

Disponenten Bootcamp

Disponenten Bootcamp Als Sieger aus dem täglichen Dispo-Geschäft hervorgehen! Ganztägiges Seminar der CargoExperts am 12. Mai 2022. | © Continental VDO

Nicht selten kommt es vor, dass von Disponenten hellseherische Fähigkeiten abverlangt werden, weil sie immer schon vorher erkennen und erahnen sollten, was möglicherweise auf der Straße nicht so funktioniert, wie es von dem Kunden gewünscht und bestellt wurde. So ist es an der Tagesordnung, dass die Arbeit des Disponenten nicht nur aus Planung und Umsetzung, sondern vielmehr aus Troubleshooting besteht, weil auf Einflüsse von außen reagiert werden muss. Mit vielen der auftretenden Probleme kann man vorher nicht rechnen bzw. werden diese von anderen Personen ausgelöst oder verursacht. Dass man hier manchmal die Nerven verlieren kann, ist keine Schande.

„In unserem Bootcamp lernen Sie den vorausschauenden Umgang mit Transportablaufplanungen und Fehlerkorrekturen, um Problemen entgegenzuwirken bevor sie auftreten“, erläutert Rechtsanwalt Dr. Dominik Schärmer, der gemeinsam mit seinen CargoExperts-Partnern Dr. Christian Spendel, Sachverständiger für Transportwesen, und Mag. Alexej Miskovez, Jurist mit Spezialisierung Transportrecht, durch das Seminar führt.

Schärmers Meinung nach haben viele Probleme ihre Wurzel in unzureichenden Kenntnissen von rechtlichen Rahmenbedingungen und praktischem Handwerk der Disponenten. „In zahlreichen Reklamationen und Gerichtsverfahren haben wir gesehen, was, wann und warum schieflaufen kann. Das ist unser Fundus für diese Weiterbildung“, so Schärmer.

Die Inhalte im Detail

•            Der Aufgabenbereich des Disponenten

•            Struktur aufbauen / Welche Arbeitsmittel habe ich zur Verfügung und wie setze ich sie am besten ein

•            Stress bewältigen / Planung vs. Troubleshooting

•            Korrekter Umgang mit Lkw-Fahrern

•            Rechtliche Rahmenbedingungen

•            Storno, Lieferverzug, Haftung, Standgeld

•            Reklamationen und Haftbarhaltung

•            Kundenkontakt, Kalkulation, Fokus auf „die großen Fische“

•            Musterkalkulationen einfach aufgebaut

Veranstaltungsort ist der UEBEX Congresspark in 4860 Lenzing (Kreuzstraße 32). Die Kosten für die Teilnahme am ganztägigen Seminar (9 bis 17 Uhr; 12. Mai) belaufen sich auf 480 Euro exkl. MwSt.

Hier gehts zur Anmeldung!


Das könnte Sie auch interessieren

DIESELPRIVILEG

„Abschaffung zu Ende denken“

PERSONALIA

Neuer CEO bei Kögel

FREUDE IN KÄRNTEN

Wer den ersten neuen Volvo in Österreich bekommen hat

SCHWARZMÜLLER / HOCHSTAFFL

Osteuropa-Connection