Werbung
SCANIA

Neuer Österreich-Chef

Neuer Österreich-Chef © Scania

Harald Woitke ist seit dem 1. August 2021 neuer Geschäftsführer von Scania Deutschland Österreich. Der 58-jährige ist Nachfolger von Peter Hornig, der in die Scania Konzernzentrale gewechselt ist.

Der neue Geschäftsführer verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Transportbranche und hat verschiedene Unternehmen im Transportsektor geleitet. Von 1998 – 2001 verantwortete er als Regionaldirektor die damals neue Niederlassung Scania Stuttgart. Von 2001 bis 2005 war er Regionaldirektor für die Scania Betriebe in Berlin, Magdeburg und Hannover. Danach leitete er drei Jahre lang den Busvertrieb für Scania in Deutschland. Seit 2008 war er Geschäftsführer der Scania Business Unit East Adriatic Region und seit 2015 Geschäftsführer von Scania Polen.

Neue Direktorin Kommunikation und Marketing

Mit 1. August 2021 übernahm Nina Khanaman (43 Jahre) die Funktion als neue Direktorin für Kommunikation und Marketing bei Scania Deutschland Österreich und ist somit auch Mitglied des Management-Teams der Business Unit. Sie folgt damit auf Lise Marie McLoughlin Nielsen, die aus familiären Gründen wieder zurück nach Dänemark geht.

Frau Khanaman blickt auf 18 Jahre Erfahrung im Bereich Kommunikation und Marketing in unterschiedlichen Branchen zurück. Zuletzt arbeitete Khanaman von 2017 bis 2021 als Sales Promotion & Advertising Managerin bei DAF Trucks Deutschland. Darüber hinaus leitete Sie für 3 Jahre die Marketingabteilung eines mittelständischen Automobilzulieferers und war bei internationalen Unternehmen wie zum Beispiel Deutsche Post, DHL, Sony und Marsh & McLennan tätig.


Das könnte Sie auch interessieren

LEITMESSE

IAA: „Transportation“ statt Nutzfahrzeuge

BEREITS BESTELLTE NFZ

NoVA verschoben

Fahrzeugwerk Krone

Personalia

ELEKTRO-LKW

Regionale Ausweitung