Polen: Grenzübergang zu Weißrussland geschlossen

Wie die IRU berichtet, hat Polen den Grenzübergang „Kuznica“ an der Grenze zu Weißrussland (Bruzgi) am 9. November 2021, 7:00 Uhr, bis auf weiteres für jegliche Art von Verkehr geschlossen.

Wie aus den Medien zu entnehmen ist, ist die Situation an der Grenze zu Weißrussland angespannt. Tausende Migranten halten sich derzeit im Grenzgebiet auf.

Transportunternehmen stehen die Grenzübergangsstellen Berestovica (BLR)–Bobrovniki (POL) oder Kozlovichi (BLR)–Kukuryki (POL) zur Verfügung.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

ZF-JUBILÄUM

500.000stes Getriebe

KÜHLLAGER

Haftungsrisiken durch Gas-Krise?

LKW IN DER SCHULE

Erfolgreiches Projekt

FAHRZEUGÜBERGABE

Fahrende Visitenkarte