Tirol: Sperre RoLa – Änderung Sektorales Fahrverbot

Das Amt der Tiroler Landesregierung hat darüber informiert, dass in der Zeit vom 6. August bis 23. August 2023 aufgrund umfangreicher Bauarbeiten an der Schieneninfrastruktur der Bahnverkehr auf der Rollenden Landstraße (RoLa) in beiden Fahrtrichtungen nicht möglich ist.

Aus diesem Grund sind im angeführten Zeitraum Fahrten mit Kraftfahrzeugen der Euroklasse 6 (NOx-Emission nicht mehr als 0,4 g/kWh) während der Baumaßnahmen auf der Brenner Nordrampe sowie der Brenner Südrampe vom Sektoralen Fahrverbot ausgenommen.

Die entsprechende Änderung kann dem Landesgesetzblatt entnommen werden.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

REIFEN

Regional Update

FUHRPARK / LAGER

Ehrgeizige Ziele

LKW-HÖHENERPROBUNG

Brenn(er)stoffzelle

NEUVORSTELLUNG

Neue Dimensionen bei DAF