SONDERTRANSPORTE

Für Übergewichtige

Ab sofort stehen für Sondertransporte vor der Südeinfahrt nach Wien Abstellflächen zur Verfügung. Dafür wurde die bereits bestehende Fläche gegenüber der Shopping City Süd auf der Richtungsfahrbahn Wien umgebaut und technisch aufgerüstet, u.a. mit Zufahrtsschranken, kostenfreiem WLAN, Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen zur A 2 sowie Infrastruktur in Form eines Verwaltungsbüros und eines barrierefreien WC. Für die Sicherheit der Fahrer sorgen Videoüberwachung, Beleuchtung und eine Notrufsprechstelle mit direkter Verbindung in die Verkehrsmanagement-Zentrale. „Damit gelingt es, gleich mehrere Bereiche abzudecken“, erklärt Brigadier Willy Konrath, Leiter der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich, „einerseits bietet das Areal die Möglichkeit die vorgeschriebenen Ruhezeiten einzuhalten. Andererseits können am neuen SOTRA-Stellplatz auch fern vom Autobahnverkehr gesichert Kontrollen von derartigen Transporten und anderen Schwerfahrzeugen vorgenommen werden.“


Das könnte Sie auch interessieren

LANGZEIT-TEST

Autonom im Container-Transport

CHINA: ACTROS-PRODUKTION

Deppen: „Wachstumspotenzial“

WARNSIGNAL AUFS HANDY

Abbiegeassistent 2.0?

NOVELLE FÜHRERSCHEIN-GESETZ

L17 für Lkw?