PERSONALIA

Rochade bei Scania

Rochade bei Scania Robert Techler übernahm zum 1. August 2022 die Aufgabe des Direktors Scania Österreich. | © Scania

Nach dem Wechsel von Manfred Streit an die Spitze von Scania Australien, wurde der gebürtige Tiroler Robert Techler zum neuen Direktor Scania Österreich bestellt. Der gelernte Kfz-Mechaniker ist seit 1999 für Scania Österreich tätig, vom Neuwagenverkäufer arbeitete er sich zum Filialleiter für die Betriebe Inzing und Kirchbichl hoch. Seit 2007 ist er Regionaldirektor für Tirol/Salzburg – diese Verantwortung wird er in Personalunion beibehalten. „Meine Leidenschaft zur Marke Scania ist nach über 20 Jahren immer noch wie am ersten Tag,“ sagt der 51-jährige. „Die Entwicklung der Marke über all die Jahre so mitzuerleben ist beeindruckend und ich bin stolz, ein Mitglied des Management Teams von Scania Deutschland und Österreich zu sein.“


Das könnte Sie auch interessieren

SEMINAR

Disponenten Bootcamp

TIROL

WK-Präsident fährt elektrisch

LKW-INDUSTRIE

Die Millionen-Achse

NACHAHMENSWERT!

Gratis Würstel für Fahrer