Werbung

Tour de France: Verkehrsbehinderungen

Die Tour de France 2024 findet im Zeitraum vom 29. Juni bis 21. Juli statt. In diesem Jahr startet die Tour in Italien (Florenz) und endet in Monaco – hier finden Sie die Streckenübersicht.

Es wurde bereits angekündigt, dass für die 4. Etappe – am Dienstag den 2. Juli – zwischen Pinérolo (Italien) und Valloire (Frankreich), die RN94 von der italienischen Grenze bis Briançon von 11:30 bis 16:30 Uhr gesperrt wird.

Ebenso gilt in diesem Streckenabschnitt am 2. Juli ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen von 00:00 bis 20:00 Uhr.

Auch die Verbindung Frankreich–Italien über den Montgenèvre-Pass wird nicht möglich sein.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

BESSERE PLANUNG

Mobilitätsgarantie auch für Gebrauchte

Iveco

Over the Air Update

AUSZEICHNUNG

Design-Doppelerfolg

LANGZEIT-TEST

Autonom im Container-Transport