Werbung
WASSERSTOFF-TANKSTELLE

Weitblick

Weitblick In unmittelbarer Nähe der Autobahnabfahrt Passau-Mitte soll eine großzügig dimensionierte Wasserstoff-Tankstelle entstehen. | © Next Mobility Konsortium

Der Tankstelleninfrastrukturbetreiber MaierKorduletsch errichtet auf dem Gelände des Fahrzeugbauers Paul (der selbst Brennstoffzellen-Lkw entwickelt) eine großzügig angelegte Wasserstoff-Tankstelle. Für H2-Lkw wird es an dem neuen Mobility Hub, der Mitte 2023 eröffnen soll, zwei Zapfpunkte mit je 350 bar Druck geben. Dank einer laut Errichter „extrem leistungsfähigen Verdichter- und Speicherlösung“ sowie durch den Einsatz von zwei Kompressoren können dort zweimal fünf Lkw pro Säule parallel und ohne Wartezeiten hintereinander tanken. Die praxiserprobte Anlieferung des Wasserstoffs werde über mehrere Druck-Trailer sichergestellt, die jeweils über ein Fassungsvermögen von 1.000 kg H2 verfügen. Über einen Hoch- und Mitteldruckspeicher sowie eine Kühlung bei der Betankung könne die Betankungsperformance dauerhaft sichergestellt werden. Je nach Fahrzeugmodell sollen zwischen 25 und 40 Kilogramm in zehn Minuten getankt werden.

„Der Mobility Hub an diesem Standort ist unter anderem mit seiner Nähe zu Österreich ein wichtiger Baustein für die Mobilität von Wasserstoff-Trucks in Europa.“

jörg debus, shell

Lorenz Maier, Geschäftsführer von MaierKorduletsch, erklärt: „Mit den zwei Säulen können bis zu 10 Wasserstoff-Lkw pro Stunde betankt werden. Diese Stärke ist bisher einmalig in Europa. Wir schaffen hier die modernste und leistungsfähigste Tankmöglichkeit für Wasserstoff in der Großregion Südbayern.“ Der Mobility Hub wird in unmittelbarer Nähe der Autobahnabfahrt Passau-Mitte errichtet. Hier wird nicht nur Wasserstoff angeboten, sondern es werden auch alle weiteren Antriebsarten bedient: Neben Benzin, Diesel und Wasserstoff können auch Elektrofahrzeuge geladen werden – via Schnellladepark mit zehn Schnellladepunkten, die zeitglich jeweils 150 kW abgeben.


Das könnte Sie auch interessieren

BELASTUNGS-TESTS

„Boot Camp“ für E-Transporter

INDUSTRIE

Lkw-Produktion bei MAN wieder gestartet

City Logistik

Verkehrsaufkommen entzerren

FAHRZEUGÜBERGABE

Fahrende Visitenkarte