A 10: Generalerneuerung zwischen Hüttau und Eben gestartet

Am 7. März hat die Asfinag die Generalerneuerung der Salzburger A 10 Tauernautobahn im rund acht Kilometer langen Abschnitt zwischen Hüttau und der Einhausung Eben, in der auch die Sicherheitstechnik modernisiert wird, gestartet. Bis zur Gesamtfertigstellung Ende 2024 sollen immer zwei Fahrspuren je Richtung zur Verfügung stehen, im Winter 2023/2024 sollen die Arbeiten pausieren – die Fertigstellung ist Ende 2024 geplant, die Asfinag investiert 50 Millionen Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

VOLTA IN STEYR ANGEKOMMEN

„Ein richtig cooler Truck!“

E-AUFLIEGER VERGLEICHSFAHRT

Minus 40% Kraftstoff

ÖNLINE-PLATTFORM

Allen Unkenrufen zum Trotz

DEUTLICHE FORDERUNG

„Transportbranche braucht eigenen Gewerbediesel!“