A 2 und B 83: Grenzkontrollen durch Italien

Die italienische Polizei hat in der Nacht von 27. auf 28. Oktober vorübergehend wieder Grenzkontrollen auf der A 2 (Südautobahn) und der B 83 (Thörl-Maglern) eingeführt.

Die Einreisekontrollen von Österreich nach Italien sollen dem Vernehmen nach, auf nur einer Spur stattfinden. Es ist zu erwarten, dass es dadurch im Raum Villach zu einem entsprechenden Rückstau mit Verlustzeiten für die Verkehrsteilnehmer kommen wird.

Die operativen Verkehrsmaßnahmen inkl. Verkehrsinformationen werden von der Landespolizeidirektion Kärnten geleitet und umgesetzt. 

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

ELEKTRO/BRENNSTOFFZELLE

Wann kommt der Nikola Tre?

Kostenlose App

Reifensensor-Positionierung

REIFENDRUCKKONTROLLE

Warum nicht gleich?

PRODUKT-UPDATE

Kamera statt Spiegel: MAN zieht nach