Werbung

A 14: Sperre Auf-/Abfahrt Bludenz-Bürs

Die Neuerrichtung der Anschlussstelle Bludenz-Bürs auf der A 14 befindet sich in der finalen Etappe. Im Oktober erfolgt die bauliche Fertigstellung der letzten zwei Rampen Richtung Bregenz bei der Anschlussstelle Bludenz-Bürs. Die dafür notwendigen Arbeiten erfordern aus Gründen der Verkehrssicherheit mehrere Sperren.

Das bedeutet im Detail:

  • Sperre der Auffahrt Richtung Deutschland noch bis 18. Oktober, bis 5 Uhr.
  • Sperre der Abfahrt Richtung Innsbruck von 18. Oktober (ab 8 Uhr) bis 25. Oktober (bis 5 Uhr)

Die Arbeiten sind witterungsbedingt, es kann somit kurzfristig zu Terminänderungen für diese Sperren kommen, betont man seitens der ASFINAG. Die Abfahrtsspur nach Bludenz/Bürs von Innsbruck kommend und die Auffahrtsspur Richtung Innsbruck der Anschlussstelle Bludenz/Bürs sind im gesamten angeführten Zeitraum durchgehend geöffnet. Die Umleitungen sind beschildert und führen über die Anschlussstellen Bludenz-Nüziders, Halbanschluss Brandnertal bzw. Bludenz-Montafon, sowie über die Landes- und Gemeindestraßen.


Das könnte Sie auch interessieren

TIROL

WK-Präsident fährt elektrisch

FREUDE IN KÄRNTEN

Wer den ersten neuen Volvo in Österreich bekommen hat

Fahrzeugwerk Krone

Personalia

Test

Filmbeitrag: Stärkster Serien-Lkw im Test!