Werbung

Türkei: Straßensperren aufgrund des Erdbebens

Aufgrund des Erdbebens in der Türkei am 6. Februar 2023 sind einige Straßen gesperrt.

Hier finden Sie eine Karte mit dem aktuellen Zustand der Straßen, einschließlich aller aufgrund des Erdbebens oder aus anderen Gründen gesperrten Straßen.

Einige Zollverwaltungen bis auf Weiteres außer Betrieb

Als Folgen des Erdbebens haben die Zollverwaltungen von Antakya, Adıyaman, Islahiye und Kahramanmaraş ihre Tätigkeit bis auf Weiteres eingestellt . Die Gebäude dieser Zollämter sind nicht mehr nutzbar. Daher müssen Zollverfahren in anderen Zollämtern abgewickelt werden.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

AUCH IM VERKEHRSSEKTOR

Bereit für die EU-Taxonomie?

INSOLVENZ ANGEMELDET

Steyr ohne Volt(a)

Neue TV-Serie

Hart in Fahrt

Photovoltaik

Zwei Fußballfelder