Werbung
PERSONALIA SCHWARZMÜLLER

Family Business

Family Business Matthias Paletar – Sohn der Schwarzmüller-Alleineigentümerin Beate Paletar – leitet nun den After Sales Bereich der Firmengruppe. | © Schwarzmüller

Die Neubesetzung der Leitung des After Sales Bereichs der Schwarzmüller Gruppe wurde familiär gelöst: Matthias Paletar ist der Sohn der Alleineigentümerin der Schwarzmüller Gruppe, Beate Paletar, und Enkelsohn des letzten Jahres verstorbenen Wilhelm Schwarzmüller. Nach der Zusammenführung der Unternehmensanteile durch Beate Paletar im September 2022 wird das Familienunternehmen erstmals wieder durch ein Familienmitglied im operativen Management repräsentiert. Beate Paletar war zuletzt von 2005 bis 2012 in der operativen Geschäftsführung tätig.

Erfahrung als Niederlassungsleiter

Matthias Paletar, geboren 1990 und zweifacher Familienvater, trat mit 1. Januar 2023 ins Unternehmen ein und leitete als Niederlassungsleiter den Schwarzmüller Standort in Passau. Auf mehr als 17.500 Quadratmetern fungiert dieser Standort als vollwertiger Reparatur- und Servicestützpunkt für Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus umfasst das Serviceangebot auch Miet- und Gebrauchtfahrzeuge. Von Passau aus wird der gesamte südostbayerische Raum betreut.

Mit April 2023 wechselte Matthias Paletar in die Firmenzentrale nach Hanzing, wo er verschiedene Funktionen im Vertriebsbereich durchlief. In der Funktion als Bereichsleiter wird Matthias Paletar künftig für die Themenbereiche Reparatur, Ersatzteile, Kundendienst, sowie Miet- und Gebrauchtfahrzeuge verantwortlich sein. Durch die Standardisierung der Prozesse im gesamten Bereich sei einerseits die Steigerung der internen Effizienz, andererseits die Erhöhung der Kundenzufriedenheit ein zentrales Ziel, wie man aus Hanzing vernehmen kann.


Das könnte Sie auch interessieren

REIFEN

Regional Update

INDUSTRIE

Lkw-Produktion bei MAN wieder gestartet

ELEKTRO-MOBILITÄT

Die großen Ziele der großen Drei

MAN TRUCK & BUS

Neuer Vertriebsvorstand