DAIMLER TRUCK

„Stark gestartet und auf Kurs“

„Stark gestartet und auf Kurs“ Daimler Truck geht weiterhin von einer starken Entwicklung in den für das Unternehmen wichtigen Nutzfahrzeug-Absatzmärkten aus. | © Daimler Truck

Daimler Truck ist mit einer starken Geschäftsentwicklung in das Jahr 2023 gestartet und kann den profitablen Wachstumskurs fortsetzen. So hat das Unternehmen seinen Konzernabsatz im 1. Quartal 2023 im Vergleich zum Vorjahresquartal um15 Prozent auf 125.172 Einheiten deutlich erhöht (Q1 2022: 109.286). Getragen von der Stabilisierung globaler Lieferketten gegenüber dem Vorjahresquartal, einer hohen Nachfrage sowie einem Anstieg des Absatzvolumens stieg der Konzernumsatz um 25 Prozent auf 13,2 Mrd. Euro (Q1 2022: 10,6 Mrd. Euro). Die Umsatzrendite konnte noch deutlicher gesteigert werden, sie liegt nun bei 8,8 Prozent.

„Nach dem ersten Quartal können wir feststellen: Wir sind stark gestartet und wir sind auf Kurs.“

JOCHEN goetz, cfo daimler truck

Jochen Goetz, CFO von Daimler Truck: „Wir haben uns das klare Ziel gesetzt, unser profitables Wachstum im Jahr 2023 fortzusetzen. Nach dem ersten Quartal können wir feststellen: Wir sind stark gestartet und wir sind auf Kurs. Unsere Ergebnisse im ersten Quartal haben die Gewinnerwartungen des Kapitalmarkts übertroffen, und alle unsere industriellen Geschäftsbereiche haben zum Wachstum der Profitabilität beigetragen. Die anhaltend hohe Nachfrage nach unseren Lkw, Bussen und Dienstleistungen ist eine gute Grundlage, um den positiven Schwung für die kommenden Quartale beizubehalten.“


Das könnte Sie auch interessieren

LKW IN DER SCHULE

Erfolgreiches Projekt

DAF DEALER OF THE YEAR

Silber für Österreich

LKW-MAUT

Ersetzen Tachographendaten die Maut-OBU?

ERSTE AUSLIEFERUNGEN

eActros in Aktion