REIFEN

Trends und Themen

Trends und Themen Ein Continental-Whitepaper liefert u.a. Einblicke in den Einsatz alternativer Materialien in der Reifenproduktion. | © Continental

Continental hat ein umfangreiches Whitepaper veröffentlicht, das Grundlagen, technische Hintergründe und Rahmenbedingungen des Reifenmarktes für das Nutzfahrzeugsegment ausführlich beleuchtet. Das Paper liefert auf 40 Seiten detailliertes Grundlagenwissen zum Reifenaufbau, zur Reifenentwicklung und zur Reifenproduktion. Darüber hinaus werden die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und zirkuläres Wirtschaften in Bezug auf Nutzfahrzeugreifen diskutiert. Experteninterviews, Grafiken, Abbildungen und Fotos liefern umfangreiches Material, um sich über das Thema gründlich zu informieren.

CO2-Emissionen und Flottenkosten senken

Gesetzliche Vorgaben wie EU-Taxonomie, Green Vehicles Directive und Mautregularien zielen auf die massive Reduzierung der Emissionen von Lkw, Bussen und Reisebussen. Daher werden die Themen Flotteneffizienz, Kosteneinsparungen und umfassende Lifecycle-Lösungen immer bedeutender. „Reifen beeinflussen maßgeblich die Nachhaltigkeit einer Flotte sowie die Flottenkosten“, sagt Hinnerk Kaiser, Entwicklung Lkw- und Busreifen EMEA bei Continental Reifen. Durchschnittlich die Hälfte der Kosten einer Flotte werden von Reifen beeinflusst. „Im neuen Whitepaper sprechen unsere Reifenexperten über die aktuellen Reifenneuentwicklungen im Hinblick auf Kraftstoffersparnis, Rollwiderstandsoptimierung und Reifenlebensdauer, die Kreislaufwirtschaft im Bereich Reifen sowie die Runderneuerung als effizienten Beitrag, um die Nachhaltigkeit einer Flotte zu erhöhen.“

Alternative Antriebe bis zirkuläre Wirtschaft

In fünf Kapiteln beleuchtet das Whitepaper „Reifen für Nutzfahrzeuge“ die relevanten Felder in Bezug auf Produktion und Anwendung von Nfz-Reifen. Nach der Einordnung des Themas in die Rahmenbedingungen werden Reifenaufbau, Reifenproduktion, Reifenalter und Reifenentwicklung behandelt. Die nächsten zwei Kapitel liefern tiefe Einblicke in den Einsatz alternativer Materialien in der Reifenproduktion, die Schritte zum zirkulären Wirtschaften im Reifenbereich von Continental sowie den Prozess der Runderneuerung von Nfz-Reifen.

Digitale Lösungen für ein grünes Flottenmanagement 

Ein ganzes Kapitel im Whitepaper „Reifen für Nutzfahrzeuge“ informiert über die Bedeutung von digitalen Lösungen im Reifenmanagement zukunftsfähiger Flotten. Dabei geht es um Reifendaten in Echtzeit, die vorausschauende Wartung, neue Mobilitätsformen und immer auch um Wirtschaftlichkeit. Continental hat ihren Beitrag für ein grünes Flottenmanagement unter dem Servicepaket Conti360° Solutions und dem ganzheitlichen Beratungskonzept Lowest Overall Driving Cost (LODC) zusammengefasst. Laut aktueller Studienlage stehen die Total Cost of Ownership bei Entscheidungen zwar immer noch an erster Stelle, gleichzeitig werden Nachhaltigkeitsfaktoren zu wichtigen Kaufkriterien.

Das Whitepaper „Reifen für Nutzfahrzeuge“ ist in unserem Bereich Zahlen & Fakten zu finden.


Das könnte Sie auch interessieren

DIESELPRIVILEG

„Abschaffung zu Ende denken“

Photovoltaik

Zwei Fußballfelder

FUHRPARK

Rosa Trikot

DEUTSCHLAND

Trailerauslieferung per Bahn