FREUDE IN KÄRNTEN

Wer den ersten neuen Volvo in Österreich bekommen hat

Wer den ersten neuen Volvo in Österreich bekommen hat Der neue FH 500 wird mit Milchprodukten im überregionalen Verteilerverkehr von Klagenfurt aus durch ganz Österreich bis in den süddeutschen Raum unterwegs sein. | © Volvo Trucks

Mit der in elegantem „Golden Red Metallic“ gehaltenen Sattelzugmaschine startet der Klagenfurter Transportunternehmer Johannes Strauß in sein 37. Jahr hinter dem Steuer eines Lkw von Volvo. In Hochglanzillustrierten wäre dieses Geschäft wohl als „Blind Date“ auf die Titelseiten gekommen: „Als Volvo Trucks im Herbst 2020 den neuen FH angekündigt hat, habe ich mich ohne nähere Informationen über das neue Modell zu haben, dafür entschieden, sofort zuzuschlagen und einen zu kaufen“, erinnert sich der Unternehmer schmunzelnd.

Dass es für den auf Frischdienstlogistik spezialisierten Kärntner trotzdem alles andere als ein Sprung ins kalte Wasser war, zeigt ein Blick auf die letzten fast vier Jahrzehnte seines Berufslebens. „Mein erster Lkw, den ich Mitte der 1980er-Jahre bei meinem damaligen Arbeitgeber bekommen habe, war ein Volvo. An der Begeisterung für die Marke hat sich seitdem nichts geändert.“

Vollausstattung inklusive

Daher darf es auch nicht verwundern, wenn die Konfiguration des neuen Volvo FH 500 4×2 mit Globetrotter XL-Fahrerhaus ein Spiegelbild der möglichen Zusatzausstattungen ist. Angefangen von unscheinbaren aber optisch mehr als wirkungsvollen Details, wie LED-Hauptscheinwerfern mit adaptivem Fernlicht oder LED-Fernlicht-Lampen im Globetrotterschild. Um den optimierten Kraftstoffverbrauch im überregionalen Verteilerverkehr kümmern sich I-Save und der Abstandsregeltempomat (ACC). Nicht zu vergessen die „Volvo Dynamic Steering“, bei der die konventionelle Servolenkung von einem elektronisch angesteuerten Elektromotor unterstützt wird sowie drei digitale Kameras und die zusätzliche Nahbereichskamera, die eine ergänzende Seitenansicht auf dem zusätzlichen Touch-Display für den Fahrer bietet.


Das könnte Sie auch interessieren

PRAXIS-TEST

Wenn der Lkw selbst das Tanken bezahlt

Fahrzeugwerk Krone

Personalia

VOLVO

Rekordauftrag für 100 Elektro-Lkw

LKW – FRIENDS ON THE ROAD

Auf zu neuen Ufern: Friends starten durch!