A 22: Sanierung der Fahrbahn

Auf der A 22 Donauuferautobahn startet die Asfinag am 6. März mit der Sanierung schadhafter Fugen in der Betondecke zwischen Korneuburg Ost und Stockerau Ost. Zeitgleich werden auch Instandsetzungen an Betonfeldern der Fahrbahndecke vorgenommen. Gearbeitet wird auf beiden Fahrtrichtungen. Die Maßnahmen werden ausschließlich in der Nacht zwischen 19.30 Uhr und 5 Uhr früh vorgenommen, jeweils mit der Sperre von zwei Fahrspuren, heißt es seitens der Asfinag. Sperren von Auf- und Abfahrten sollen ebenfalls nur nachts erfolgen und vor Ort avisiert werden. Insgesamt werde man für die rund 160 Kilometer Fugen 70 Nachteinsätze benötigen. Spätestens im Oktober sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.


Das könnte Sie auch interessieren

WASSERSTOFF-TANKSTELLE

Weitblick

BELASTUNGS-TESTS

„Boot Camp“ für E-Transporter

CHINA: ACTROS-PRODUKTION

Deppen: „Wachstumspotenzial“

LKW-MAUT

Ersetzen Tachographendaten die Maut-OBU?