A 7: Instandsetzung Anschlussstelle Linz-Dornach

Im Zuge der laufenden Erneuerung der A 7 Mühlkreisautobahn (Voestbrücke bis Dornach) werden auch die Rampen der Anschlussstelle Dornach tiefgreifend saniert. Dafür werden im ersten Sanierungsabschnitt die Autobahn-Auffahrten sowohl in Richtung Freistadt als auch Linz/A1/Süden von Mittwoch, 1. März bis Dienstag, 23. Mai 2023 komplett für den Verkehr gesperrt. Die Abfahrt in Dornach ist weiterhin möglich, als Ausweichmöglichkeiten für den Weg auf die A 7 stehen die Anschlussstellen Urfahr und Treffling zur Verfügung, teilt die Asfinag mit. Erneuert werden in der Anschlussstelle Dornach Fahrbahnbelag, Lärmschutz, Beleuchtung und Entwässerung.


Das könnte Sie auch interessieren

Trailer

Internationaler Erfolg

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

Gegen Trailer-Stillstand

FUSO CANTER

Rundes Facelift

LANGZEIT-TEST

Autonom im Container-Transport