Werbung

Belgien: Neue Mautsätze ab 1. Juli

Ab dem 1. Juli 2024 gelten in Flandern und Brüssel neue Lkw-Mauttarife. Die Region Brüssel-Hauptstadt gewährt ab dem 1.7.2024 den Vorzugssatz von null Eurocent/km auch für Null-Emissions-Fahrzeuge (ZEV). Auf dem gesamten flämischen Straßennetz ist dies ja bereits der Fall. Die OBU bleibe jedoch für ZEV obligatorisch, betont man. In Wallonien (Sofico) werden ZEV weiterhin in die Emissionskategorie Euro 6 eingestuft.

Zur Erinnerung: Die Mauttarife gelten für alle belgischen und ausländischen Lastkraftwagen mit einer höchstzulässigen Masse (HzM) von mehr als 3,5 Tonnen und Sattelzugmaschinen der Klasse N1 mit der Karosserienummer BC.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren

SATTELKIPPER

Sicherer Aufstieg

REIFEN-LAGER

Täglich bis zu 60 Lkw

LEITMESSE

IAA: „Transportation“ statt Nutzfahrzeuge

KLIMA-KURSKORREKTUR GEFORDERT

Alarmsignale aus Deutschland