Werbung
SCHMITZ/BERGER

Die Leichtigkeit des Cargobullen

Die Leichtigkeit des Cargobullen Die Vermarktung der Berger ecotrail-Auflieger über das europaweit flächendeckende Schmitz Cargobull Vertriebsnetzwerk hat begonnen. | © Schmitz Cargobull

Leichtbau-Auflieger der Marke Berger ecotrail können seit Jahresbeginn über das europaweite Schmitz Cargobull Vertriebsnetz bezogen werden. Die zuständigen Behörden haben der im September 2023 vereinbarten Zusammenarbeit über die 49-prozentige Beteiligung der Schmitz Cargobull AG an der Berger Fahrzeugtechnik GmbH zugestimmt.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden durch die Zusammenarbeit mit Berger ein breiteres Produktangebot bieten können“, sagt Schmitz-Vertriebsvorstand Boris Billich, „Transportunternehmen profitieren von einer erweiterten Fahrzeugauswahl sowie einem umfassenden Serviceangebot für beide Produktlinien.“

„Leichtbau-Trailer gewinnen vor allem in Hinblick auf Nutzlastoptimierung und mehr Nachhaltigkeit an Bedeutung.“

Roland schneider, berger fahrzeugtechnik

Roland Schneider, Geschäftsführer Vertrieb bei Berger Fahrzeugtechnik mit Sitz in Radfeld ergänzt: „Leichtbau-Trailer gewinnen vor allem in Hinblick auf Nutzlastoptimierung und mehr Nachhaltigkeit für immer mehr Transportunternehmen an Bedeutung. Die Kunden können nun das europaweite Vertriebs- und Servicenetz von Schmitz Cargobull nutzen, das ist zweifellos ein großer Mehrwert.“

Berger-Kunden werden nun Zugang auf die europaweite, flächendeckende Ersatzteilversorgung im Schmitz Cargobull Service Partner-Netzwerk erhalten. In einem nächsten Schritt soll das komplette Serviceangebot von Schmitz Cargobull für die Leichtbaufahrzeuge von Berger zur Verfügung stehen.


Das könnte Sie auch interessieren

E-AUFLIEGER VERGLEICHSFAHRT

Minus 40% Kraftstoff

NEU IN WÖRTH

Ladepark zum Testen

DEUTSCHLAND

Trailerauslieferung per Bahn

LKW – FRIENDS ON THE ROAD

Auf zu neuen Ufern: Friends starten durch!