Moldawien: Carnet TIR Transporte vorab anmelden!

Nach Mitteilung der International Road Transport Union (IRU) muss seit dem 1. August 2022 jeder Transport unter Carnet TIR, der nach Moldawien einreist, zuvor elektronisch bei den moldawischen Zollbehörden angemeldet werden.

In diesem Zusammenhang weist die AISÖ auf die Bedeutung der TIR-EPD-Anwendung hin, mit der Transportunternehmer alle notwendigen und verlangten Vorabinformationen an die moldawischen Zollbehörden übermitteln können und so Zeit an den Grenzen sparen und gleichzeitig die Vertraulichkeit der Handelsinformationen beibehalten werden. Informationen zur TIR EPD Anwendung finden Sie hier.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

MESSEBERICHT

Aufgeladene Stimmung

LKW – FRIENDS ON THE ROAD

Auf zu neuen Ufern: Friends starten durch!

Elektro-Mobilität

eActros geht in die finale Testrunde

PREMIERE: MEILLER TRIGENIUS

Von der IAA zur bauma