Wien / Nordbrücke: Fahrverbot für Sondertransporte über 44 Tonnen

Auf Grund von Sanierungsarbeiten der ASFINAG im Bereich der Nordbrücke, hat die Stadt Wien mit sofortigem Inkrafttreten die Überfahrt der Nordbrücke (Bauwerksnummern 2002/01 bis einschließlich 2002/05 sowie 2137/00, 2138/00 sowie 1964/01-02) für alle Sondertransporte mit mehr als einem zulässigen Gesamtgewicht von 44,01 Tonnen untersagt.

Ausnahmen können mit einer gesonderten Bewilligung angesucht werden.

AISÖ Logo
Diese Information wird Ihnen von der AISÖ (Arbeitsgemeinschaft Internationaler Straßenverkehrsunternehmer Österreichs) zur Verfügung gestellt. Nutzen auch Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft und bestimmen so u.a. die inhaltliche Arbeit in den Gremien der IRU (International Road Transport Union) aktiv mit.

Das könnte Sie auch interessieren

PERSONALIA

Brancheninterner Wechsel

ELEKTRO-LKW

7-Jahres-Plan

LKW-Hersteller Verband

CO2: „Größte Herausforderung!“

SPIEGELERSATZ

MirrorCam verkürzt